Am 30. April 2014 wurde das durch Baumaßnahmen gesicherte und teilweise ergänzte Denkmal Mausoleum der Öffentlichkeit übergeben. Der Vorsitzende des Fördervereins Dirk Jüchter begrüßte die ca. 60 Gäste u.a. den Landtagspräsident a.D. Jürgen Gansäuer, den Bürgermeister Schacht-Gaida und den Bauhistoriker Sid Auffahrth, die der Einladung gefolgt waren. Der Bürgermeister würdigte in seinem Grußwort die erfolgreiche Arbeit des Verein. Der stellvertretende Vorsitzende des Vereins Prof. Dr. Wolfgang Kilian zeigte in seinem anschließenden Beitrag wie mühevoll und lang der Weg war, um um Unterstützung zu werben und die Finanzierung zu sichern. Für die nächste Zeit ist geplant, mit den bei der Baumaßnahme vorgefundenen Ziersteinen den Turmfries zu ergänzen. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten die Anwesenden den Ausführungen von Jürgen Gansäuer über die Bedeutung und den Sinn von Denkmalen. Zum Abschluss wies Sid Affahrth in seinem interessanten Vortrag über den Baumeister des Mausoleums Laves auf die baugeschichtliche Bedeutung des Bauwerks hin.